37. Internationales Alt-Opeltreffen

Einige Kapitäne, Commodore und etliche Admiräle tummelten sich auf dem Wiesenmarktsgelände in der Odenwälder Kreisstadt. Inmitten dieser maritimen Truppe war die Feuerwehr Ernsbach–Erbuch anzutreffen. Am ersten Maiwochenende organisierte die Feuerwehr unter der Leitung von Wehrführer Dominik Weiers den Parkplatz der Besucher über die Festtage. Dies geschah auf Anfrage und in Zusammenarbeit mit der der Interessengemeinschaft Alt-Opel. An drei Tagen wurden Fahrzeuge in enge Parklücken eingewiesen, liegengebliebene Wagen angeschoben und viele touristische Tipps an die Besucher des 37. Internationalen Alt–Opel-Treffens weitergegeben. Trotz des hohen Besucheraufkommens an allen Tagen konnten sich die Mitglieder der Feuerwehr Ernsbach–Erbuch die Zeit nehmen, mit einigen Opelfreunden über eigene Opel-Erfahrungen zu diskutieren. Besonderer Dank gilt der Interessengemeinschaft Alt-Opel, die die erhobene Parkgebühr der Feuerwehr Ernsbach-Erbuch spendete.