Zusammenarbeit der östlichen Stadtteilwehren

Als feste Grösse in der Zusammenarbeit der Feuerwehren Bullau, Dorf–Erbach und Ernsbach–Erbuch hat sich die gemeinsame alljährliche Ganztagesausbildung erwiesen. Zur vierten Auflage ging es dieses Jahr nach einem ausgiebigen Frühstück gestärkt mit dem Mannschaftstransportfahrzeug nach Bullau.
Begrüßt wurden die Feuerwehren durch den gastgebenden Wehrführer Jürgen Bartmann im neuen Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Bullau. Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung des Tagesprogramms brachte Ausbilder Hans Jörg Hupp den Teilnehmern in einem theoretischen Unterrichtsteil das Thema Absturzsicherung bei der Feuerwehr näher. Mit verschiedenen graphischen Darstellungen und Ereignissen aus dem Einsatzgeschehen wurde mit den Teilnehmern das Thema vertieft und ausgearbeitet. Die Feuerwehr Erbach Mitte verfügt über spezielles Gerät zur Absturzsicherung auf ihrer Drehleiter; dieses Handwerkzeug wurde den Feuerwehrleuten der drei Wehren vorgestellt und die Handhabung demonstriert. Nach einem informativen und lehrreichen Vormittag wurde von der Feuerwehr Bullau ein köstliches Mittagessen serviert und in gemütlicher Runde der Vormittag noch einmal diskutiert. Vielen Dank den Helfern der Feuerwehr Bullau, im Besonderen der Familie Bartmann für die Verköstigung der Teilnehmer. Im praktischen Teil der Veranstaltung ging es am Nachmittag in die Fahrzeughalle der Feuerwehr Bullau. Hier wurden den Teilnehmern Selbstrettungstechniken, Knoten und Anseilkünste in kleinen Gruppen vermittelt. Im Anschluss wurde ein kleines Wettsaugschlauchkuppeln zwischen den Feuerwehren ausgetragen. Nach einer kleinen Demonstration durch die Wehrführer der Feuerwehren Bullau Jürgen Bartmann dessen Stellvertreter Heiko Schmitt, stv. Wehrführer Klaus Semek aus Dorf- Erbach und Dominik Weiers von der Feuerwehr Ernsbach–Erbuch, sowie drei ihrer Mitstreiter ging es für die Mannschaften um die Wurst. Mit diesem lustigen Wettkampf endete die diesjährige Ganztagesausbildung der drei Feuerwehren. Alle Teilnehmer äußerten den festen Willen, sich im nächsten Jahr wieder zu einer ähnlichen Veranstaltung zusammen zu finden.