FwDV3 praktisch und nass

Die heutige Ausbildungseinheit der Feuerwehr Ernsbach–Erbuch fiel trotz strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen in den Abendstunden sehr nass aus. Auf dem Plan stand der praktische Teil der Feuerwehrdienstvorschrift 3. Auf dem Hof des Gerätehauses Ernsbach wurde unter der Anleitung von Wehrführer Dominik Weiers ein Löschangriff zur Brandbekämpfung aufgebaut. Die Teilnehmer machten sich zunächst kurz theoretisch mit ihrer Funktion in der Übungsformation vertraut, bevor in den anschließenden Übungen, dass theoretische Wissen umgesetzt wurde. Nach mehreren erfolgreichen Übungen und zum Einbruch der Dunkelheit wurde das nasse Schlauchmaterial gegen trockenes getauscht, alle eingesetzten Geräte und Ausrüstungsgegenstände kontrolliert und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Im Anschluss an die Übungseinheit gab es in den Sozialräumen des Gerätehauses noch eine kleine Stärkung für die Teilnehmer. Ein besonderer Dank für die reichhaltige Stärkung gilt der Familie Weiers.