Technische Rettung
Verkeilte Autos, ein Lastkraftwagen, Rauch und Schreie in der Ortsmitte von Erbuch ließen die Anwohner aufhorchen. Das Szenario glich einer Massenkarambolage auf einer Bundesautobahn, es war Teil der Rettungsassistentenausbildung der Rettungsdienstschule Incentive Med in Erbach. Kreisbrandmeister Norbert Heinkel, der kommissarische Wehrführer der Feuerwehr Erbach-Mitte Erwin Gieß und Dominik Weiers, Wehrführer der Feuerwehr Ernsbach-Erbuch, gestalteten eine sehr realistische Übung für die Auszubildenden. Die angehenden Rettungsassistenten wurden während dieser Ausbildungseinheit von den Feuerwehren Ernsbach-Erbuch und Erbach-Mitte mit technischem Gerät und helfenden Händen unterstützt. Die mehrstündige Übung wurde von unabhängigen Beobachtern bewertet, um den Auszubildenden ihre Stärken und Schwächen aufzuzeigen. In der anschließenden Nachbesprechung waren alle Beteiligten von der anspruchsvollen Übung begeistert. Ein besonderer Dank gilt der realistischen Unfalldarstellung des Deutschen Roten Kreuzes Odenwaldkreis mit der Vorbereitung der Verletztendarsteller.